Über mich

Keine Zeit zum lesen?

Die faktische Version gibts auf Linked in

Wenn man mich nach meinen Werdegang fragt, weiß ich ehrlich gesagt meist nicht, wo ich anfangen soll, denn mein Weg ist ein wenig anders als dass, was man von einer Schweizerin mit Finanzbackground erwartet.  

Aufgewachsen bin ich am Zürichsee mit meiner jüngeren Schwester und natürlich meinen Eltern. Ich war schon mit jungen Jahren kreativ, habe gemalt und neben reiten bin ich auch fleißig zum Ballettunterricht gegangen, auch wenn mir die russische Lehrerin eigentlich ziemlich unheimlich war. Gesungen habe ich schon immer -damals musste das Mikrofon an meiner Stereoanlage im Kinderzimmer herhalten. Mit knapp 14 Jahren sammelte ich meine erste Bühnen-und Gesangserfahrung in einem regional bekannten Pop-und Gospelchor, vier Jahre später dann das erste Engagement im Tonstudio.

 

Nach abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung, einigen Kader Diplomen in der Tasche und auf einem vielversprechenden Weg in der Hedge-Fund-Industrie, zog es mich nach London, um mir den Traum von der professionellen Musikkarriere zu erfüllen. Dies sollte auf Umwegen passieren, denn während der nächsten Jahre führte ich eine Künstler- und Eventagentur im Bereich Musical Theater, Kreuzfahrten, Fernsehen, Film und Modeschauen, arbeitete für eines der größten Investmentunternehmen der Welt «Goldman Sachs», studierte nebenbei an der namhaften «London School of Musical Theater» und trat regelmäßig mit einer 10-köpfigen Ukulele Party-Band bei Hochzeiten und Events auf. 

 

2013 kam das langersehnte Engagement als Lead Sängerin bei der Reederei AIDA Cruises

 

Die Zeit an Bord war unglaublich intensiv und interessant. Große Produktions- und Musicalshows mit Choreografien und verschiedenste Genres in kürzester Zeit einzustudieren war eine große Herausforderung, die mich persönlich, aber auch als Performer sehr hat wachsen lassen. Die täglichen Shows vor bis zu 3’000 Gästen haben viel abverlangt, es gab aber auch immer noch genügend Freiraum, sich neu auszuprobieren. Dabei entdeckte ich dann auch die Liebe zur deutschsprachigen Musik und daraus ergab sich, dass ich immer öfters als Helene Fischer Double auf der Bühne stand.

Love.

Story.

Euch meine private Story zu erzählen ist sehr persönlich und es ist immer eine schwierige Entscheidung, vor allem wenn man diese auf eine öffentliche Website packt. Ich habe mich dazu entschieden, mich so zu zeigen wie ich bin, denn der Service, den ich Euch biete, ist genauso persönlich und am Ende bucht Ihr nunmal mich. Gerade wenn es beispielsweise um Eure Hochzeit geht, gibt es keinen Raum für Oberflächlichkeit, denn für mich zählen nur echte Emotionen und Gefühle.

Zwischenzeitlich lernte ich an Bord der Schiffe meinen Mann kennen - die Details unserer kitschigen Lovestory erzählen wir Euch gerne bei einem Kaffee :-) und nach einigen gemeinsamen Jahren auf See zog es uns in mein Heimatland die Schweiz, wo wir gemeinsam (mein Mannes ist Hotelier und General Manager) die Führung eines 4-Sterne Superior Wellnesshotels in den Schweizer Alpen übernahmen. Eine tolle Zeit mit vielen gemeinsamen Erlebnissen, viel Tun und glücklichen Gästen.

Einige Jahre später und mit Drang nach Wärme und Palmen zog es uns dann doch wieder weg von den Bergen, diesmal auf die wunderschöne Insel Mallorca und raus aufs Meer. Seither gab es wieder viele neue Eindrücke und Erfahrungen wie zum Beispiel im Nightfly Nachtclub der AIDAPerla als Conférencière. Auch da habe ich wieder neue Facetten an mir und meiner Performance entdeckt - auf ins Land der Moderation, des Kabaretts und der Comedy. Als Musik und Event Manager ging es für mich mal wieder hinter die Kulissen des Entertainments, wo ich für sämtliche Bands, DJs und Musiker an Bord und das entsprechende Entertainment- Programm an Bord zuständig war. 

Es kommt immer eine Zeit im Leben, in der man es nochmal so richtig wissen will. Ich durfte viel erleben und erarbeiten und habe einen großen Rucksack an Erfahrungen im Gepäck. Diese möchte ich nun alle ausschöpfen und anderen Menschen unvergessliche Momente bereiten. Das ist nunmal der Grund warum ich diesen Beruf so liebe. Sei es als Sängerin, Entertainerin, freie Traurednerin, Anlassbetreuerin,  Gastkünstlerin oder Kreuzfahrtdirektorin auf dem Schiff, ich freue mich auf alles, was kommt und viele tolle Begegnungen und danke allen, die mich bisher auf meinem Weg begleitet haben. 

FAM_0268.jpg

Aktuell bin ich wieder auf dem Schiff unterwegs, bin aber weiterhin für Aufträge in der Schweiz,Mallorca und dem umliegenden Ausland buchbar.